Münster Unserer Lieben Frau - Freiburg

17 Jahren nach der letzten Reinigung war die Marienorgel im Freiburger Münster (Rieger 1966) bereits wieder stark verschmutz. Vor allem die seinerzeit übliche Intonation mit engen Kernspalten begünstigt eine starke Veränderung des Klanges, so dass eine Reinigung notwendig wurde. Gleichzeitig bekam das Instrument neue Registermagnete und die Mechanik wurde grundlegend überarbeitet. Diese Arbeiten wurden von einem erstklassigen Team der Firma Rieger ausgeführt.

Durch die Verschmutzung und Materialspannungen hatten sich Windbahnen, Labien Stimmvorrichtungen usw. verzogen Die Herausforderung der anschließenden Nachintonation bestand darin, den Klancharakter des Instruments, den es seit der letzten größeren Anpassung 2001 durch Beat Grenacher erhalten hat, wieder zu finden und zu konservieren.